Blog

Frischen Fisch richtig lagern

Unsere Bio-Fischbäuerinnen und Bio-Fischbauern stecken viel Leidenschaft in die Fischzucht.

Damit du den frischen Geschmack in vollen Zügen genießen kannst, kommt es auch auf die Lagerung an.

Bei der Lagerung und Kühlung der Fische gibt es einiges zu beachten.

Fisch richtig lagern

Bei Declevas Alpenfisch aus Mariazell wird jeden Tag gefischt. So bekommst du nur frischesten Fisch.

Fisch im Kühlschrank lagern

Um Fisch ideal lagern zu können, ist die Frische des Fisches das A und O beim Kauf. Die Bio-Fischbäuerinnen und Bio-Fischbauern fischen jeden Tag. Das bedeutet, dass dein Fisch frühmorgens gefangen, verpackt und noch am selben Tag an dich verschickt wird. So bekommst du den Biofisch fangfrisch am nächsten Tag auf deinen Tisch!

Verarbeite unverpackten Frischfisch möglichst am Einkaufstag, spätestens jedoch am folgenden Tag.

Wer nach dem Kauf den frischen, unverpackten Fisch innerhalb von 1-2 Tagen verzehren möchte, kann ihn im Kühlschrank aufbewahren.

Vakuumierte Fische hingegen kann man bis zum angegebenen Datum im Kühlschrank gut lagern.

Die optimale Lagertemperatur von Fisch liegt zwischen 0 und +2 Grad.

Fisch richtig lagern

Unverpackten Fisch am besten schnell verzehren.

Fisch richtig einfrieren

Wer Fisch länger aufbewahren möchte, sollte ihn einfrieren. Der Fisch oder das Fischfilet sollte in Vakuum verpackt sein und zu Hause sofort ins Gefrierfach gegeben werden.

Fische können so durchaus 6 Monate eingefroren werden ohne an Qualität einzubüßen.

Fisch richtig lagern

Tiefgekühlt und vakuumverpackt hält Fisch 6 Monate ohne Qualitätsverlust.

Fisch richtig auftauen

Tiefgefrorenen Fisch sollte man langsam im Kühlschrank auftauen. Er kann halb aufgetaut als Suppe oder Auflauf zubereitet werden.

Soll der Fisch gebraten werden, muss er komplett aufgetaut sein. Wichtig: Angetauten oder aufgetauten Fisch niemals erneut einfrieren!

Auf nahgenuss findest du besten Bio-Fisch und kannst diesen direkt bei den Bio-Fischbäuerinnen und Bio-Fischbauern bestellen - wie zum Beispiel bei Declevas Alpenfisch aus Mariazell.

Beitrag kommentieren

9 + 1 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.