Darum geht’s

Schweine auf Weide mit Bäumen 1

  • Hochqualitatives schmackhaftes Bio-Fleisch
  • Direkt von Bauern und Bäuerinnen aus deiner Region
  • Artgerechte und schonende Tierhaltung
  • Ehrlicher und wertschätzender Zugang zur Landwirtschaft
  • Anständige Preise für Bauern und Bäuerinnen
  • Bio-Fleisch zu leistbaren Preisen für Konsumenten und Kosumentinnen

Der Sonntagsbraten bei unseren Großeltern war ein fester Bestandteil unserer Kindheit. Die Vorfreude auf den herrlich schmeckenden Schweinsbraten mit Semmelknödel und Bratkartoffeln war jedes Mal groß.

Fleisch ist ein fixer Bestandteil der traditionellen österreichischen Küche. Wir kennen aber auch die Schattenseiten, wie nicht artgerechte Aufzucht, Futtermittelimporte aus Übersee, Billigfleisch und immer weniger ehrlichen Bezug zum Produkt.

Immer mehr Kunden und Kundinnen wollen deshalb ihr Fleisch persönlich beim Bauern, bei der Bäuerin kaufen. Zu sehen woher das Fleisch kommt, wer dahinter steht, gibt Sicherheit. Gleichzeitig ist die Direktvermarktung für viele kleine Bauern schwierig. Es müssen alle Teile eines Tieres verkauft werden.

Bio-Fleisch als bessere Alternative

nahgenuss will familiären, regionalen Bio-Bauernhöfen, die Tiere halten, dabei helfen, von der Landwirtschaft überleben zu können. Unser ganzheitliches Konzept erleichtert unseren Bio-Bauern und Bio-Bäuerinnen den Verkauf ihres Bio-Fleisches Ab-Hof.

Der sonntägliche Braten und das Grillkotelett im Sommer sollen wieder zu einem wahren Genuss werden. Wir wollen, dass gutes Fleisch wieder wertgeschätzt wird und als das wahrgenommen wird, was es ist: Ein ganz besonderes Produkt.