AGB

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

1 Vorwort

Willkommen bei nahgenuss!

Essen ist mehr als Nahrungsaufnahme: Es ist ein Erlebnis mit Freunden und Familie. Nahgenuss steht für Genuss von Fleisch aus biologischer Haltung mit dem Ziel familiäre, regionale und biologische Landwirtschaft zu fördern.

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind leider oft lange und kompliziert: Jede Möglichkeit sollte bedacht sein - jedes Szenario sollte berücksichtig werden. Falls nach dem Lesen Unklarheiten bestehen bleiben, können Sie sich unter office@nahgenuss.at mit dem Betreff „AGB" bei uns melden. Wir werden versuchen jede Anfrage so gut wie möglich zu beantworten.

Die nahgenuss web service KG, Mariahilferstraße 13/8, 8020 Graz (im folgenden kurz „nahgenuss", „uns", „wir" oder „der Betreiber") betreibt und verwaltet unter dem Namen nahgenuss die Webseite nahgenuss.at (im Folgenden kurz die „Webseite"). Die Webseite ist eine Web-Plattform und ist ein Service für unsere Nutzer und Besucher die es erleichtern soll Lebensmittel vom Erzeuger direkt zu Konsumentinnen zu verkaufen. Die Webseite bietet eine Suchfunktion um Landwirte zu finden. Weiteres werden durch die Webseite Onlinetools und Onlinedienste zur Verfügung gestellte die es den Nutzern mittels unserer Webseite ermöglichen Lebensmittel zu bestellen beziehungsweise zu inserieren (im Folgenden kurz unser "Service").

Soweit nichts anderes vereinbart ist, berechnet nahgenuss den Nutzern keine Gebühr für den Zugriff auf die Webseite als Nutzer oder das Inserieren von Lebensmittel auf der Webseite. Falls jedoch ein Kaufvertrag zwischen Landwirten und Kunden durch die Nutzung unserer Webseite und unseres Service abgeschlossen wird, berechnet nahgenuss den Landwirten eine Gebühr, die in diesen AGB später dargestellt ist.

2 Allgemeine Bestimmungen
2.1 Geltungsbereich und Anwendung

Die Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz „AGB") von nahgenuss gelten für die Internetseite www.nahgenuss.at sowie zu aller dieser Domain gehörenden Subdomains und Webseiten.

Diese AGB gelten für die Nutzung unserer Webseite und unseres Service, unabhängig davon, ob Sie ein Nutzer, ein registrierter Nutzer, eine Person sind, die auf unserer Webseite Lebensmittel als Inserat hinzufügt (im Folgenden kurz "Landwirt") und/oder eine Person sind, die über die Webseite (ein) inserierte(s) Lebensmittel bestellen bzw. kaufen möchten (im Folgenden kurz "Kunde"). Werden Landwirt(e), Kunde(n) und/oder sonstige Nutzer gleichermaßen in diesen AGB adressiert ist im Folgenden kurz von "Nutzer", "Sie" "Ihre" die Rede.

Diese AGB regeln die Bedingungen Ihrer Nutzung als Nutzer der Webseite und Sie bestätigen, dass Sie an diese AGB gebunden sind und bestätigen, sie gelesen und verstanden zu haben. Sie bestätigen auch die Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies (auf die nachstehend im Abschnitt 3. Datenschutz Bezug genommen wird) gelesen und verstanden zu haben.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der rechtlich bindende Vertrag über die Bereitstellung von Lebensmittel ausschließlich zwischen den Landwirten und den Kunden besteht. Falls Sie (ein) Lebensmittel bei einem Landwirten über die Webseite bestellen bzw. kaufen, sind sie an die Bedingungen die entweder hier, gesondert auf den Profilen der Landwirte und/oder direkt mit den Landwirten ausgemacht werden, gebunden.

Widersprechende AGB gelten ausschließlich, wenn sich nahgenuss diesen schriftlich unterworfen hat.

2.2 Änderungen der AGB

Wir behalten uns das Recht vor diese AGB jederzeit abzuändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung der AGB erfolgt nicht. Die AGB sind selbstständig, in regelmäßigen Abständen auf Veränderungen zu überprüfen.

Anker-Datenschutz

3. Datenschutz, Daten und Nutzung dieser Daten

Datenschutzbestimmungen sind ein Teil dieser AGB und gelten für die Nutzung unseres Services.

Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2018

Der Datenschutz unsere Nutzer ist uns ein großes Anliegen und deshalb legen wir hier offen wie wir mit dem Thema Datenschutz umgehen. Falls nicht alle ihre Fragen beantwortet werden, können Sie uns per E-Mail unter office@nahgenuss.at oder postalisch unter nahgenuss web service KG, Mariahilferstraße 13/8, 8020 Graz, DVR: 4015452 erreichen.

3.1. Welche Daten werden von uns erhoben?

Die Daten die von uns erhoben werden sind in zwei Kategorien aufgeteilt:

a.) Daten die Sie uns übermitteln
b.) Daten die wir über Dritte erheben

3.1.1 Daten die Sie uns übermitteln

3.1.1.1 Daten die für die Benutzung von nahgenuss notwendig sind

Bei der Nutzung von nahgenuss erheben wir die im Folgenden angeführten persönlichen Daten von Ihnen.

Die Daten benötigen wir, um unsere Dienste und die damit verbunden Verpflichtungen zwischen Ihnen und uns angemessen zu erfüllen und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Ohne diese Daten können wir Ihnen möglicherweise nicht alle gewünschten Dienste anbieten.

a.) Daten für ihr Kundenkonto

Wenn Sie ein nahgenuss Kundenkonto einrichten, benötigen wir bestimmte Informationen wie etwa Ihren Vor- und Nachnamen, Anschrift, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten werden zur Nutzung bestimmter Funktionen von nahgenuss zum Beispiel für Bestellungen benötigt.

b.) Profildaten und Angaben für die Erstellung von Inseraten (für Landwirte)

Zur Nutzung bestimmter Funktionen von nahgenuss - beispielsweise für die Erstellung von Inseraten - können wir Sie auffordern, zusätzliche Angaben zu machen. Hierzu können Ihr Geburtsdatum und ein Profilbild zählen.

3.1.2 Daten die wir über Dritte erheben

Nahgenuss kann Daten erheben, einschließlich personenbezogener Daten, die andere über Sie an uns übermitteln, wenn sie unsere Webseite nutzen, oder Informationen aus anderen Quellen erheben. Wir kontrollieren, überwachen oder haften nicht für die Art und Weise, in der Dritte, die Ihre Daten zur Verfügung stellen, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und jegliche Informationsanfrage bezüglich der Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an uns sollte an diese Dritten gerichtet werden.

3.1.2.1 Dienste Dritter

Soweit gesetzlich zulässig, können wir von Drittanbietern und/oder Kooperationspartnern weitere Informationen über Sie einholen, etwa demografische Daten oder anonymisierte Informationen für Werbezwecke, und diese mit Ihren bei uns befindlichen Daten kombinieren. Wir können Informationen über Sie und Ihre Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Webseite von unseren Kooperationspartnern sowie Informationen über Ihre Erfahrungen und Interaktionen von unseren Partner-Anzeigennetzwerken erhalten.

3.2 Wie nutzen wir die erhoben Daten?

3.2.1 Um ihnen unsere Dienste bereitzustellen und zur Verbesserung von nahgenuss

Wir nutzen die Daten:

  • Um es Ihnen zu ermöglichen auf nahgenuss zuzugreifen und unsere Webseite zu nutzen.
  • Um unsere Webseite zu betreiben, zu schützen, zu verbessern und zu der Durchführung von Analysen und Untersuchungen.
  • Zur Bereitstellung unseres Kundendienstes.
  • Um Ihnen Service- oder Support-Mitteilungen wie Aktualisierungen, Sicherheitswarnungen und Account-Benachrichtigungen zuzusenden.

3.2.2 Zur Bereitstellung, Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbe- und Marketingmaßnahmen

Wir nutzen die Daten auch zur Bereitstellung von Marketinginformationen, Werbung und sonstigen Informationen, die für Sie von Interesse sein können, basierend auf Ihren Einstellungen, sowie Werbung in sozialen Medien auf Social Media-Plattformen wie zum Beispiel Facebook oder Google.

Wir verwenden ihre Daten zur Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbung und zur Durchführung von Profiling anhand Ihrer Merkmale und Präferenzen. Dies basierd auf den Informationen, die Sie uns geben, Ihren Interaktionen mit unserer Webseite, Informationen von Dritten und Ihrem Such- und Bestellverlauf. Wir machen dies, um Ihnen Werbebotschaften und andere Informationen zu senden, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für die in diesem Abschnitt aufgeführten Zwecke verarbeiten, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Marketingaktivitäten durchzuführen, um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen anbieten zu können, die für Sie von Interesse sein könnten.

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung von Social Media Kanälen wie z.B. Facebook, diese Anbieter Daten über den Nutzer sammeln und deren Nutzungsverhalten analysieren können auch wenn dieser auf einer Seite nicht registriert ist oder dem Datenaustausch zugestimmt hat. Genauere Informationen dazu findet man in den jeweiligen Nutzungs- und Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Anbieter(z.B. Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA; Google +, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043).

3.3 Weitergabe von Daten und Offenlegung

Die erfassten Daten (insbesondere vollständiger Name und E-Mail Adresse) werden weder aus kommerziellen noch aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben, außer der Nutzer hat dafür seine ausdrückliche Erlaubnis erteilt oder der Betreiber ist aus gesetzlichen Gründen (z.B. im Rahmen der Strafverfolgung) dazu verpflichtet. Anonymisierte Daten der Nutzer und über unser Service erstellte Inhalten können durchaus für die Optimierung der Seite wie aber auch für Werbe- und Marketingmaßnahmen verwendet werden.

Wenn Ihre Einwilligung vorliegt, können wir Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, nach Ihren Anweisungen oder gemäß den zum Zeitpunkt der Einwilligung gemachten Angaben an andere übermitteln.

3.3.1 Datenaustausch zwischen Mitgliedern

Zur Ermöglichung von Bestellungen zwischen Kunden und Landwirten müssen wir gegebenenfalls einige Ihrer Daten, einschließlich personenbezogener Daten, an andere Kunden bzw. Landwirte weitergeben, da dies für die angemessene Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns bzw. zwischen Kunden und den Landwirten wie folgt erforderlich ist.

3.3.1.1 Kunden

Wenn Sie als Kunde eine Bestellung tätigen, werden wir an den Landwirten bestimmte Informationen über Sie weitergegeben. Hierzu zählen Ihr vollständiger Name, ihre Anschrift, ihre Telefonnummer und ihre E-Mail Adresse, deren Weitergabe Sie zustimmen.

3.3.1.2 Landwirte

Wenn ein Kunde bei ihnen als Landwirt eine Bestellung tätigt, werden an den Kunden bestimmte Informationen über Sie weitergegeben. Hierzu zählen Ihr vollständiger Name, ihre Anschrift, ihre Telefonnummer und ihre E-Mail Adresse und gegebenenfalls auch ihre Kontodaten, deren Weitergabe Sie zustimmen.

3.3.1.3 Einhaltung von Gesetzen und Beantworten rechtlicher Anfragen

Wir können ihre Daten aus gesetzlichen Gründen - einschließlich personenbezogener Daten - weitergeben wenn wir (z.B. im Rahmen der Strafverfolgung) dazu verpflichtet sind.

3.4 Profile, Inserate und andere öffentlich zugängliche Daten (für Landwirte)

Auf unserer Webseite können Sie als Landwirt Daten, einschließlich personenbezogener Daten, so veröffentlichen, dass sie für die Allgemeinheit einsehbar sind.

Ihre Profilseite ist öffentlich einsehbar. Sie beinhaltet Daten wie ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre persönliche Beschreibung, ihren Wohnort, die Inseratbeschreibung, Angaben zur Verfügbarkeit, das öffentliche Profilbild, weitere Profilbilder, sowie alle sonstigen Informationen, die Sie weitergeben.

Aufgrund unseres berechtigten Interesses, unsere Webseite zu bewerben, können wir Teile unserer Webseite (z.B. ihre Inserate) auf Webseiten, die von nahgenuss Geschäftspartnern betrieben werden, mithilfe von Technologien wie Widgets oder APIs anzeigen. Wenn Ihre Inserate auf der Webseite eines Partners angezeigt werden, werden möglicherweise auch Informationen aus Ihrem öffentlichen Profil angezeigt.

Informationen, die Sie auf unserer Webseite für alle freigeben, können über Suchmaschinen von Drittanbietern indiziert werden. Auf die Praktiken von Suchmaschinen haben wir keinen Einfluss.

3.5 Bewertungen und Kommentare

Nach Abschluss einer Bestellung können Kunden Bewertungen schreiben. Solche Bewertungen sind Bestandteil der öffentlichen Profilseiten und können auch an anderer Stelle auf unserer Webseite angezeigt werden. Als Nutzer stimmen sie zu, dass ihr Vorname und der Ort von dem Sie kommen angezeigt werden.

Wenn Sie Inhalte in unserem Blog oder in einem Social Media Post übermitteln oder eine ähnliche Funktion auf unserer Webseite nutzen, sind diese Inhalte für alle einsehbar.

3.6 Externe Dienstleister

Zur Erbringung von unseren Diensten auf nahgenuss setzen wir verschiedene externe Dienstleister ein. Diese Dienstleister können innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR") ansässig sein. Unsere Dienstleister sind vor allem in Österreich - aber auch in anderen Europäischen Ländern sowie in Nord- und Südamerika ansässig.

Dienstleister können uns beispielsweise bei folgenden Tätigkeiten unterstützen:

(a) Produktentwicklungen, Wartungen und Fehlerbehebungen

(b) Zur Bereitstellung von Kundendienstleistungen, Werbeleistungen, Analysetools oder Zahlungsdiensten.

Diese Dienstleister erhalten begrenzten Zugriff auf Ihre Daten, um diese Aufgaben in unserem Auftrag auszuführen, und sind vertraglich verpflichtet, sie zu schützen und nur für die Zwecke zu verwenden, für die sie weitergegeben wurden und die mit dieser Datenschutzrichtlinie übereinstimmen.

3.6.1 Social-Media-Plattformen

3.6.1.1. Google Analytics

Unsere Webseite benützt Google Analytics, ein Netzanalyse-Tool von Google. Google Analytics verwendet Cookies. Die Informationen betreffend den Besuch einer Webseite, einschließlich der IP-Adresse, werden vom Cookie gesammelt und meist an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn eine Website IP-Anonymisierung aktiviert hat, verkürzt Google zunächst IP-Adressen aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und EWR-Staaten. Die vollständige IP-Adresse wird dann, nur ausnahmsweise, in die USA an den Google-Server übermittelt und erst dort verkürzt. Google verwendet, die im Namen des Website-Providers gesammelten Informationen, um die Benützung unseres Service zu analysieren, um Berichte über die Websiteaktivitäten und um zusätzliche Services betreffend unserer Webseite und die Benützung des Internets für nahgenuss zu erbringen. Google verknüpft unter keinen Umständen, die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse mit anderen Google-Daten.

3.6.1.2 Remarketing Funktion von Google

Unsere Webseite verwendet die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion von Google. Mittels dieser Funktion können die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung angesprochen werden, indem für Besucher der Webseite personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseitennutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google sog. Cookies ein. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: www.google.com/settings/ads/plugin. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: www.google.com/privacy/ads/.

3.6.1.3 Facebook

Mir Ihrer Zustimmung verwendet unsere Webseite den Facebook Pixel Service von Facebook, Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA ( im folgenden kurz "Facebook"). Dies ermöglicht uns die Aktionen von Nutzern zu verfolgen, nachdem sie durch das Anklicken einer Facebook Werbung zu einer Anbieter Webseite weitergeleitet wurden. Dadurch ist es möglich die Wirksamkeit der Facebook Werbeanzeigen für statistische und zum Zwecke der Marktforschung auszulesen. Die gesammelten Daten bleiben anonym. Das heißt: Wir können die persönlichen Daten der individuellen Nutzer nicht einsehen. Die gesammelten Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet. Facebook kann die Daten mit den Daten Ihres Facebook-Accounts verknüpfen und verwendet diese Daten für ihre eigenen Werbezwecke, laut den Facebook Datenrichtlinien https://www.facebook.com/about/privacy/. Der Facebook Pixel erlaubt Facebook und Partner von Facebook auch Ihnen Werbung in- und außerhalb von Facebook anzuzeigen. Zusätzlich wird für diese Zwecke ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert.

Sie können hier klicken um ihre Zustimmung zur Verwendung dieses Dienstes zu widerrufen.

Auf unserer Webseite sind auch Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook eingebaut. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir als Betreiber der Webseite haben keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können hier klicken um ihre Zustimmung zur Verwendung dieses Dienstes zu widerrufen.

3.6.1.4 Live Chat

Unsere Webseite benutzt LiveChat, eine Live-Chat Software des Unternehmens LiveChat, Inc. um eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats mit uns zu ermöglichen, verwendet LiveChat Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Online-Angebots werden in der Regel an einen Server von LiveChat, Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Rahmen der Nutzung von LiveChat können Sie Ihren Namen und E-Mail-Adresse angeben. In diesem Fall werden diese Daten durch die LiveChat, Inc. gespeichert. Um ein angemessenes Datenschutz zu gewährleisten, beachtet LiveChat, Inc. die Datenschutzbestimmungen des US-EU Safe-Harbor-Abkommens und ist beim „Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Die Zertifizierung von LiveChat, Inc. können Sie unter https://www.privacyshield.gov/welcome einsehen. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von LiveChat http://www.livechatinc.com/privacy-policy/.

3.7 Sperre und Einschränkungen

nahgenuss wird, falls sich herausstellt, dass ein Nutzer gegen Gesetze, gegen unsere AGB und/oder in sonstiger Weise gegen die guten Sitten, die Interessen von nahgenuss verstößt und/oder die Funktionalität der Webseiten durch sein Verhalten beeinträchtigt, das Nutzerprofil kündigen, den Nutzer sperren bzw. alle eingestellten Inhalte löschen und den Vertrag sofort auflösen. Der Nutzer hat keinerlei Ersatzanspruch. Darüber hinausgehende Ansprüche von nahgenuss bleiben unberührt. Bei Kündigung des Accounts, Sperrung des Nutzers, Löschen eines Inserats oder sonstiger eingestellter Inhalte sowie Einstellung des Dienstes ist nahgenuss berechtigt, alle eingespielten Daten ohne jeglichen Ersatzanspruch zu löschen. Bei Nichteinloggen des Nutzers über einen Zeitraum von 18 Monaten behält sich nahgenuss vor, das Profil ohne Ansprüche des Nutzers zu deaktivieren.

Sie bestätigen, Ihr Profil nur für Ihre persönlichen Zwecke zu nutzen und den Inhalt dieser Webseite auf keine Weise neu zu verteilen. Sie bestätigen, dass Sie sämtliche geltenden Gesetze in Bezug auf Nutzung und Zugriff auf Ihr Profil einhalten werden. Jedwede Nutzung eines Profils, bei der falsche, irreführende Informationen gemacht werden und/oder Informationen verbreitet werden, die nach unserem Ermessen für unsere Nutzer unangemessen sind (z.B. obszöne, beleidigende oder ähnliche unangemessene Informationen) und/oder Informationen veröffentlicht werden, die gegen die auf dieser Webseite veröffentlichten Richtlinien verstoßen, sind Gründe für eine sofortige Kündigung eines Profils.

Alle Rechte und Pflichten des Services von nahgenuss gelten auch für Mitarbeiter des Nutzers oder sonstige Dritte (Erfüllungsgehilfen), denen dieser Service berechtigterweise zur Nutzung überlassen wurde. Nutzer haften für Dritte wie für eigenes Verschulden.

3.8 Cookies

Es werden bei der Nutzung der Webseite "Cookies", das heißt kleine Textdateien, die auf dem Computer und im Browser gespeichert werden eingesetzt, um alle Funktionalitäten der Webseite zu ermöglichen und die Nutzung der Seite zu erleichtern. Cookies enthalten keine individualisierbaren Informationen. Nutzer haben die Möglichkeit in den Einstellungen ihres jeweiligen Browsers festzulegen, ob und wie Cookies gespeichert werden sollen.

3.9 Ihre Rechte

3.9.1 Verwaltung Ihrer Daten

Sie können in Ihren Account-Einstellungen auf einige Ihrer Informationen zugreifen und diese aktualisieren. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre persönlichen Informationen auf dem neuesten Stand zu halten.

3.9.2 Korrekturen ungenauer oder unvollständiger Angaben

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, ungenaue oder unvollständige persönliche Angaben, die Sie betreffen und die Sie nicht selbst in Ihrem nahgenuss Kundenkonto aktualisieren können, zu korrigieren.

3.9.3 Datenzugriff und Datenübertragung

Sie haben das Recht, Kopien Ihrer von uns gespeicherten persönlichen Daten anzufordern. Sie sind möglicherweise auch berechtigt, Kopien von persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format anzufordern und/oder uns aufzufordern, diese Informationen an einen anderen Dienstleister zu übermitteln, soweit dies technisch möglich ist.

3.9.4 Datenerhalt und Datenlöschung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange, wie es für die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, und zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen. Wenn Sie nicht länger möchten, dass wir Ihre Informationen verwenden, um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung zu stellen, können Sie anfordern, dass wir Ihre persönlichen Daten löschen und Ihr nahgenuss Kundenkonto schließen. Bitte beachten Sie Folgendes, wenn Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen:

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang speichern und verwenden, wie dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Zum Beispiel können wir einige Ihrer Informationen aus steuerrechtlichen Gründen und/oder Buchprüfungsverpflichtungen aufbewahren.

Informationen, die Sie mit anderen geteilt haben (beispielsweise Bewertungen, Forenbeiträge), können weiterhin auf unserer Webseite öffentlich sichtbar sein, selbst nachdem Ihr nahgenuss Kundenkonto gelöscht worden ist. Darüber hinaus können einige Kopien Ihrer Informationen ,beispielsweise Protokolldatensätze, in unserer Datenbank verbleiben, sind jedoch von persönlichen Kennungen getrennt.

3.9.5 Widerruf der Einwilligung und Einschränkung der Verarbeitung

In den Fällen, wo Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch nahgenuss erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie eine Mitteilung an uns senden, in der Sie angeben, welche Einwilligung Sie zurückziehen möchten. Bitte beachten Sie, dass die Zurücknahme Ihrer Einwilligung keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit von Verarbeitungsvorgängen vor deren Widerruf hat.

3.9.6 Einspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht für bestimmte Zwecke verarbeiten, wenn diese Verarbeitung auf berechtigten Interessen beruht. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für diese Verarbeitung nachweisen oder eine solche Verarbeitung ist für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

3.9.7 Beschwerden einreichen

Sie haben das Recht, bei den zuständigen Datenschutzbehörden Beschwerden über die von uns durchgeführte Datenverarbeitung einzureichen.

3.10 Änderungen der Datenschutzerklärung

nahgenuss behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit nach Maßgabe der vorliegenden Bestimmung zu ändern. Nehmen wir an der Datenschutzerklärung Änderungen vor, werden wir die geänderte Datenschutzerklärung auf der Webseite an dieser Stelle veröffentlichen und das Datum der „letzten Aktualisierung" zu Beginn der Datenschutzerklärung aktualisieren. Wenn Sie mit der geänderten Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, können Sie Ihre nahgenuss Kundenkonto fristlos und kostenfrei kündigen. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung der Datenschutzbestimmung erfolgt nicht. Die Datenschutzbestimmung ist selbstständig, in regelmäßigen Abständen auf Veränderungen zu überprüfen.

3.11. Kontakt

Falls Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu den Datenverarbeitungsaktivitäten und uns haben, können Sie uns per E-Mail unter office@nahgenuss.at oder postalisch unter nahgenuss web service KG, Mariahilferstraße 13/8, 8020 Graz, erreichen.

3.12 Allgemeines und Zustimmung

nahgenuss haftet nicht für den unbefugten Zugriff auf Nutzerdaten z.B. durch Hacker oder Systemfehler. Indem der Nutzer unsere Webseite benützt, stimmt er diesen Datenschutzbestimmungen zu.

4 Unsere Web-Plattform
4.1 Allgemeines

Nahgenuss bietet nur ein Service für die Nutzer und verkauft keine Produkte und ist nicht in Besitz der Produkte die auf der Webseite angeboten werden.
Sie wissen und Sie sind mit folgendem einverstanden:

  1. Die Webseite ist nur eine Plattform, die es Ihnen und anderen Nutzern (d.h. Landwirten und Kunden) ermöglicht, in Kontakt zu treten und in Bezug auf die auf der Webseite inserierte Lebensmittel Kaufverträge abzuschließen und dass dementsprechend
  2. nahgenuss selbst nicht Vertragspartei ist bei einem Kaufvertrag und lehnt jegliche Haftung aus oder im Zusammenhang mit solchen Transaktionen im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Rahmen ab.

Nahgenuss bietet lediglich ein Service für Nutzer, welches die Betreibung der Webseite beinhaltet auf der Webseite ein Service anbietet und im Zusammenhang damit, bestimmte Dienstleistungen anbietet. Die auf der Webseite inserierten Lebensmittel sind von uns nicht gekauft worden, befinden sich nicht in unserem Besitz, werden von uns nicht verkauft, nicht zur Verfügung gestellt oder kontrolliert, noch schließen wir im eigenen Namen über die Bereitstellung von auf der Webseite inserierten Lebensmittel Verträge ab. Inserate stellen in keinem Fall verbindliche Angebote von nahgenuss dar. Nahgenuss ist auch weder Vermittler noch Makler. Verträge kommen ausschließlich zwischen den Nutzern zustande.

Die Landwirte sind entweder die Eigentümer und Erzeuger dieser Lebensmittel oder sind Personen, die befugt sind, solche Kaufverträge über diese Lebensmittel direkt mit den Kunden abzuschließen. Nahgenuss ist deshalb nicht am eigentlichen Kauf zwischen Landwirten und Kunden beteiligt und handelt nicht als vertragsschließender Bevollmächtigter oder Vertreter eines Landwirtes. Die Kaufverträge sind nur zwischen den betreffenden Landwirten und Kunden verbindlich. Landwirte und Kunden sind ausschließlich und uneingeschränkt für deren Durchführung verantwortlich und nahgenuss lehnt jedwede Haftung aus oder im Zusammenhang mit diesen Kaufverträgen ab. Für die Richtigkeit von Identitätsangaben von Nutzern bzw. die Erreichbarkeit eines Nutzers über die angegebenen Kontaktdaten ist nahgenuss nicht verantwortlich.

4.2 Zugang und Profile

4.2.1 Registrierung

Für die Registrierung eines Nutzerprofils (ein "Profil") öffnen Sie die Webseite und geben die angeforderten Informationen ein. Bei der Registrierung sichern Sie folgendes zu:

  1. Sie sind berechtigt ein Profil im Einklang mit diesen AGB anzulegen;
  2. die Informationen, die Sie als Teil der Registrierung und danach angegeben haben, sind richtig und nicht irreführend. Profile können nur von Personen, die mindestens 18 (achtzehn) Jahre alt sind, genutzt werden.

Als nicht registrierter Nutzer könne Sie die auf der Webseite inserierte Lebensmittel zwar anschauen, falls Sie ein Lebensmittel bestellen oder inserieren wollen, müssen Sie sich aber zuerst registrieren und ein Profil anlegen.

Durch die Registrierung auf der Webseite entsteht ein Vertragsverhältnis auf unbestimmte Zeit von nahgenuss und dem Nutzer gemäß den gegenständlichen AGB.
Die Registrierung ist kostenlos und ermöglicht die grundsätzlich kostenlose Nutzung des Service von nahgenuss. Gebühren fallen erst bei einer erfolgten, zustande gekommenen Bestellung bzw. Kaufvertrages an, die von den betroffenen Landwirten zu tragen sind. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht.

Die angegebenen Daten des Nutzers müssen richtig, vollständig, wahrheitsgemäß und entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen sein.

4.2.2 Zusatzbestimmungen für Landwirte

Landwirte können sich zwar selbst registrieren, deren Profil muss aber erst von nahgenuss freigeschalten werden, damit es seine volle Funktionalität erhält.

4.3 Profil

Nach der Erstellung eines Profils haben Sie Zugriff auf unser Service, welches wir nach eigenem Ermessen erweitern und verbessern. Wir können jederzeit einen Teil des Service oder den gesamten Service ergänzen, streichen oder ändern.
Als registrierter Nutzer sind Sie weiterhin damit einverstanden, Ihre personenbezogenen Daten (wie in der Datenschutzerklärung) bei Bedarf zu aktualisieren.

Sie sind damit einverstanden, es nahgenuss zu erlauben, mit Ihnen über Ihre Email-Adresse oder per Telefon mit persönlichen Mitteilungen in Bezug auf Ihr Profil, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, in Bezug auf Bestellanfragen, Bestellbestätigungen, Mitteilungen und Updates Kontakt aufzunehmen. Sie können nach Ihrem Belieben diese Art geschäftlicher Kommunikation in Zukunft per E-Mail an office@nahgenuss.at ablehnen.

4.4 Beiträge der Nutzer und Inhalt der Webseite

Den Nutzern ist bekannt und sind damit einverstanden, dass für sämtliche Bewertungen, Nachrichten, Texte, Fotos, Videos und sonstigen eingestellten Inhalte ("Inhalt"), die über den Service eingestellt, übertragen oder mit dem Service verlinkt sind, allein die Nutzer verantwortlich sind, von denen dieser Inhalt stammt.

Die Webseite gewährt einen ungefilterten Zugang zu dem Inhalt der Webseite. Die Webseite dient nur als eine Plattform und nahgenuss lehnt jede Haftung in Bezug auf den von den Nutzern auf der Webseite veröffentlichten Inhalt ab (z.B. gewerbliche Schutzrechte, Verleumdung, Datenschutz). Wir übernehmen keine Verpflichtung, den veröffentlichten Inhalt zu kontrollieren, noch können wir deren Richtigkeit und Vollständigkeit garantieren.

Nahgenuss gewährt den Nutzern eine beschränkte, widerrufliche, nicht-exklusive Lizenz für den Zugriff auf die Webseite. Damit können die Nutzer jeweils in Übereinstimmungen mit den Bestimmungen dieser AGB Lebensmittel inserieren und/oder bestellen bzw. kaufen, sich über das Angebot informieren.

Die Inhalte auf der Webseite dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von nahgenuss nicht erfasst, kopiert, vervielfältigt und/oder mit Roboter, Spider oder ähnlicher Software ausgewertet werden. Es wird aber eine eingeschränkte Ausnahme von dem vorhergehenden Ausschluss für gängige Internetsuchmaschinen und nichtkommerziellen öffentlichen Archiven eingeräumt, wenn diese Software allein dazu genutzt wird, Hyperlinks zu der Webseite aufzuzeigen und diese Methode von einer sicheren IP Adresse ausgeführt wird, welche einen einfach zu identifizierbaren Anbieter benutzt.

4.4.1 Anforderungen an den Inhalt

Die Nutzer erstellen selbstständig Inhalte auf der Webseite (z.B. Texte, Fotos). Daraus ergeben sich bestimmte Rechte und Pflichten die im Folgenden geregelt werden.

4.4.2 Nutzungsrechte am Inhalt

Der Inhalt, den die Nutzer auf der Webseite zu Verfügung stellen bzw. erstellen, ist weder im Eigentum von nahgenuss noch wird dieser Inhalt von nahgenuss kontrolliert. Die Nutzer erklären sich aber damit einverstanden, dass Sie uns mit der Bekanntgabe des Inhalts auf der Webseite ein uneingeschränktes Nutzungsrecht gewähren den erwähnten Inhalt zu nutzen. Die Nutzer sichern zu, dass Sie berechtigt sind, ein solches Recht zu gewähren.

4.4.3 Verantwortung über den Inhalt

Nur die Nutzer sind für den Inhalt oder für sonstige Informationen verantwortlich, die Sie auf der Webseite zur Verfügung stellen (z.B. einstellen, verlinken, Beiträge und Fotos hochladen; im folgenden kurz „Beiträge") und Sie sind damit einverstanden, dass wir nur für die Online Verbreitung und Veröffentlichung Ihrer Beiträge als Vertreter fungieren. Wir behalten uns das Recht vor, verpflichten uns aber nicht, Maßnahmen in Bezug auf Ihre Beiträge zu ergreifen, wenn wir der Ansicht sind, dass dies im Interesse von nahgenuss ist.

Als Nutzer sichern Sie uns zu, dass Ihre Beiträge und jedweder eingestellte Inhalt, den Sie abrufen und/oder einstellen möchten:

  1. keine Urheberrechte, Markenrechte, Geschäftsgeheimnisse oder sonstige Eigentumsrechte oder Publizitätsrechte oder Datenschutzrechte verletzen;
  2. keine Gesetze oder Verordnungen verletzen;
  3. keine diffamierenden, obszönen oder ehrrührigen Inhalte enthalten;
  4. keine Viren, Trojaner, Würmer oder andere schädliche Computerprogramme enthalten, die für das System, die Daten oder personenbezogene Angaben schädlich sein könnten.

4.4.4 Haftung für den Inhalt

Ihnen ist bekannt und Sie sind damit einverstanden, dass nahgenuss nicht verpflichtet ist, von Ihnen oder irgendeiner anderen Person eingestellte Inhalte zu veröffentlichen bzw. online zu verbreiten. Wir können weiters nach unserem Ermessen jeden Inhalt, den Sie auf unsere Webseite einstellen oder übermitteln, überarbeiten, ändern oder löschen. Insbesondere können wir das endgültige Design, Layout, die Webadresse (URL) und die Funktionalität der Beiträge festlegen.

4.5 Bestellkonzept von nahgenuss (bedingter Kauf)

Nahgenuss versteht sich als Plattform für Landwirte, damit diese ihre Produkte verkaufen können. Der Kaufvertrag kommt immer zwischen den Landwirten und den Kunden zustande und niemals zwischen nahgenuss und einem Nutzer.

Auf der Webseite können ganze Bio-Tiere von Landwirten inseriert werden. Zusätzlich können im Zusammenhang mit Inseraten von Tieren auch andere Produkte inseriert werden.

Für die Kunden besteht eine Mindestbestellmenge von zum Beispiel einem" ¼ (Viertel) Schwein", "ein Mischpaket Fleisch", "ein halbes Lamm", etc. . Der Kaufvertrag zwischen Landwirt und Kunde kommt nur zustande, wenn das ganze Tier (alle vier Viertel beim Schwein, alle Mischpakete beim Rind, beide Hälften beim Lamm, etc.) bis zum Stichtag verkauft ist (bedingter Kauf). Durch die Bestellung eines „¼ Schweines", "ein Mischpaket Fleisch", "ein halbes Lamm" oder mehr verpflichten sich die Kunden, bei zustande kommen des Kaufvertrages, den Kaufvertrag zu erfüllen. Das „¼ Schwein" orientiert sich zwar an der Anatomie eines Schweines, keinesfalls wird aber ein exakter Abgleich eines ¼ Schweines zum Verkauf angeboten. Den Landwirten steht frei welche Teile des Schweines zum Verkauf angeboten werden und aus welchen Teilen sich das „¼ Schwein" zusammensetzt. Das Gleiche gilt für alle anderen inserierten Tiere (Rind, Lamm, etc.)

Landwirte können im Zusammenhang mit Schweinen, Rindern, Lämmer, etc. auch andere Produkte zum Verkauf inserieren (Zusatzprodukte). Kommt der Verkauf bis zu einem vom Landwirten angegebenen Stichtag nicht zustande (nicht alle Viertel des inserierten Schweines sind verkauft, nicht alle Mischpakete beim Rind, nicht beide Hälften beim Lamm, etc.), hat der der Kunde keinen Anspruch auf die bestellten Produkte (dazu zählen auch bestellte Zusatzprodukte). Zusatzprodukte können nur im Zusammenhang mit mindestens einem ¼ Schwein, einem Mischpaket Fleisch, einem halben Lamm von den Kunden bestellt werden. Zusatzprodukte gibt es nur solange der Vorrat reicht. Das Angebot kann variieren. Einen Anspruch auf bestellte Zusatzprodukte hat der Kunde nicht.

Landwirten steht es frei wegen besonderer Umstände (z.B. vorzeitiger Tod des Tieres, Erkrankung des Tieres, höhere Gewalt) Inserate jederzeit wieder zu löschen bzw. zu wiederrufen. Der Kunde hat dann keinen Anspruch auf die bestellten Produkte und wird über das nicht zustande kommen des Kaufvertrages bzw. über die Stornierung der Bestellung informiert.

Der Kunde verpflichtet sich mit dem Abschluss des Bestellvorganges, den Kaufvertrag zu erfüllen, falls die Bedingung eintritt, dass alle 4/4 (vier Viertel) des Schweines, alle Mischpakete Fleisch eines Tieres, beide Hälften des Lammes, etc. bis zu den angeben Stichtag bestellt bzw. verkauft worden sind. Ein Rücktrittsrecht für die Kunden besteht ab dem Abschluss des Bestellvorganges nicht, da es sich bei den inserierten Lebensmitteln um schnell verderbliche Produkte handelt.

Die von den Landwirten angegebenen Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer, jedoch exklusive der jeweils gesondert ausgewiesenen Versandkosten und Spesen (z.B. besonderer Zuschnitt).

Zu beachten ist, dass der endgültige Kaufpreis den der Kunde zu zahlen hat um bis 30% vom Wert der bei der Bestellung angezeigt wird abweichen kann, da das exakte Gewicht der Produkte erst nach der Verarbeitung des Tieres feststehen kann.
Der Landwirt kann festlegen, ob die Lebensmittel von einem vom Landwirt bestimmten Ort vom Kunden abgeholt werden müssen und/oder zugestellt werden (z.B. Postversand). Werden die Lebensmittel zugestellt erfolgt die Lieferung auf Gefahr des Empfängers.

4.6 Nutzungsbedingungen gesondert für Landwirte

Als Landwirt können Sie Inserate für Lebensmittel, insbesondere für ganze Bio- Schweine, ganze Bio-Rinder, ganze Bio-Schafe/Lämmer, etc. erstellen und hinzufügen. Als Landwirt können Sie auch andere Produkte inserieren (z.B. Gemüse, Obst....). Zu beachten ist, dass Landwirte nur Zusatzprodukte im Zusammenhang mit mindestens einem Bio-Schwein, einem Bio-Rind, einem Bio-Lamm, etc. anbieten können. Der Verkauf von Zusatzprodukten alleine ist nicht möglich.

Kunden können die von ihnen inserierten Lebensmittel verbindlich bestellen bzw. kaufen. Die ganzen Bio-Schweine, Bio-Rinder, Bio-Lämmer, etc. können von mehreren Kunden bestellt werden. Es handelt sich dabei um einen bedingten Kaufvertrag zwischen Landwirt und Kunde. Der Kaufvertrag kommt mit den Kunden erst zustande, wenn das ganze Schwein, sprich alle 4/4 (vier Viertel), das ganze Rind, sprich alle verfügbaren Mischpakete Fleisch, das ganze Lamm, sprich beide Hälften bis zu einem vom Landwirten ausgewählten Stichtag bestellt bzw. gekauft sind.

Für die Festsetzung der Preise der Lebensmittel ist alleine der Landwirt verantwortlich und der veranschlagte Kaufpreis enthält alle Gebühren und Steuern die in dem Preis eingeschlossen oder einbezogen sein können. Zu beachten ist, dass der endgültige Kaufpreis den der Kunde zu zahlen hat um bis 30% vom Wert der bei der Bestellung angezeigt wird abweichen kann, da das exakte Gewicht erst nach der Verarbeitung des Tieres feststehen kann. Die Landwirte können den festgelegten Kaufpreis nach erfolgter Inserierung und zumindest einer Bestellung durch einen Kunden, nicht mehr ändern. Als Landwirt erkennen Sie an und akzeptieren, dass Sie allein für jedwede Ihrer Inserate auf unserer Webseite verantwortlich sind.

Nahgenuss unterstützt die Landwirte bei der Registrierung, dem Marketing, der Anpreisung und der Werbung für Ihre Produkte auf unserer Webseite. Wir können und werden jedoch, wie vorstehend erwähnt, weder in irgendeiner Weise als Vertragshändler oder als Ihr Vertreter als Landwirt noch je als Makler oder Versicherer in Bezug auf die Kaufverträge handeln, die Sie mit den Kunden über die Webseite abgeschlossen haben. Unser Service für Sie als Landwirt in Bezug auf die Bereitstellung von Informationen und Email- oder Nachrichtendiensten schließt auch ein, dass wir Sie bei der Korrespondenz mit den Kunden über die Webseite unterstützen, zum Beispiel indem wir jedwede Bestellanfragen oder Anfragen, die ein Kunde über die Webseite stellt, annehmen, Ihnen mitteilen und an Sie weiterleiten.

Nahgenuss übernimmt keine Garantie dafür, dass die inserierten Lebensmittel auch tatsächlich von Kunden bestellt bzw. gekauft werden.

Die Schlachtung und Verarbeitung der Tiere erfolgt entweder durch die Landwirte selbst oder wird von einem regionalen Betrieb ausgeführt, den der Landwirt frei wählen kann. Nahgenuss kann und wird nicht die Schlachtung und/oder Verarbeitung der Tiere übernehmen.

4.6.1 Gebühr

Landwirte erklären sich damit einverstanden, dass, falls Sie in der Folge der Nutzung unserer Webseite und unseres Service mit einem Kunden einen Kaufvertrag abschließen, dann als Vergütung für unsere Dienstleistungen, nahgenuss Ihnen eine Servicegebühr ohne etwaige Umsatzsteuer berechnen wird und wir Ihnen diesbezüglich als Landwirt eine Rechnung mit geltender Umsatzsteuer oder ähnlicher Verkaufsteuer stellen werden. Diese Gebühr basiert auf einem Prozentsatz in der Höhe von 12 (zwölf) % (Prozent) (exkl. USt.) in Bezug auf die von den Landwirten auf der Webseite inserierten Lebensmittel und den dadurch von den Landwirten erzielten Umsatz (brutto). Die Gebühr fällt nur an wenn ein Kaufvertrag zwischen Kunden und Landwirten zustande kommt und errechnet sich anhand des endgültigen Kaufpreises den der Kunde dem Landwirten bezahlt. Als Landwirt verpflichten Sie sich uns den endgültigen Kaufpreis mitzuteilen. Falls Sie es unterlassen uns den endgültigen Kaufpreis mitzuteilen, wird die Gebühr am Verkaufspreis der bei der Bestellung angezeigt wurde, errechnet.

4.6.2. Kundenschutz

Landwirte verpflichten sich Umsätze von Erstkunden weiterhin nahgenuss zuzurechnen. Erstkunden sind Kunden die erstmals über nahgenuss bei einem Landwirt bestellen. Bestellen Erstkunden folgend auch persönlich per Telefon, E-Mail, etc. sind diese Umsätze wie Bestellungen über die Plattform nahgenuss anzusehen und es fällt die Servicegebühr für die daraus erzielten Umsätze an (siehe 4.6.1).

4.6.3 Kaufvertrag zwischen Landwirt und Kunde

Beachten Sie als Landwirt, dass Sie alleine dafür verantwortlich sind, falls ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und einem Kunden zustande kommt, diesen auch einzuhalten. Die Bezahlung durch den Kunden erfolgt direkt an den Landwirten; entweder vor Ort oder per Erlagschein/auf Rechnung. Die Rechnung kann auch nach Lieferung per E-Mail verschickt werden.

4.6.4 Steuern

Beachten Sie bitte, dass Sie als Landwirt allein dafür zuständig sind, die auf Sie anwendbaren Melde- und Steuerpflichten zu ermitteln, die sich aus dem Verkauf ihrer Produkte ergeben.

4.6.5 Landwirte als Kooperationspartner

Als Landwirt sind Sie damit einverstanden, dass Sie mit der Erstellung eines Profils und Zustimmung zu diesen AGB, Partner von nahgenuss sind. Nahgenuss ist berechtigt im Sinne dieser Partnerschaft um Förderungen anzusuchen, um die Ziele von nahgenuss zu erreichen. Zu den Zielen zählt insbesondere die Stärkung und Förderung von familiärer, regionaler und biologischer Landwirtschaft. Die Kooperationsvereinbarung zur Vorhabensart 16.4.1 finden sie hier.

4.7 Bedingungen die vor allem für Kunden gelten

Zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen sollten Sie die Bedingungen berücksichtigen die eventuell auf den Profilen der Landwirte gesondert dargestellt sind oder direkt mit den Landwirten ausgemacht werden.

Anker-Widerrufsrecht

4.8 Allgemeine Informationen zum Widerrufsrecht

Nahgenuss informiert hier Landwirte und Kundinnen gleichermaßen über das gesetzlich geltende Widerrufsrecht. Der Kaufvertrag über bereitgestellte Produkte auf unserer Webseite kommt immer zwischen den Landwirten und den Kunden zustande und niemals zwischen nahgenuss und einem Nutzer.

Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes, haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der/die Kunde/in die Waren in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der/die Kunde/in mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Die Kontaktdaten der Landwirte finden die Kunden auf den Profilen der Landwirte bzw. in der Bestellbestätigung.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der/die Kunde/in die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

4.8.1 Folgen des Widerrufs

Wenn ein/e Kunde/in einen Vertrag widerruft, sind diesem/er alle Zahlungen, die von diesem/er gezahlt wurden, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags eingegangen ist.

Der/Die Kunde/in hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem diese/r den Absender über den Widerruf des Vertrags unterrichtet hat, an den Absender zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet werden. Der/Die Kunde/in trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

4.8.2 Ausschluss des Widerrufsrechtes

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren besteht, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben (z.B. Fleisch) können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

5 Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

6 Haftungsbeschränkung und Schadloshaltung

Nahgenuss haftet den Nutzern für von uns nachweislich verschuldete Schäden nur im Falle groben Verschuldens. Dies gilt sinngemäß auch für Schäden, die auf von nahgenuss beigezogene Dritte zurückgehen.

Die Haftung für mittelbare Schäden - wie beispielsweise entgangenen Gewinn, Kosten die mit einer Betriebsunterbrechung verbunden sind, Datenverluste oder Ansprüche Dritter - wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Schadensersatzansprüche verjähren nach den gesetzlichen Vorschriften, spätestens jedoch mit Ablauf eines Jahres ab Kenntnis des Schadens und des Schädigers.
Sofern nahgenuss unter Zuhilfenahme Dritter Leistungen erbringt und in diesem Zusammenhang Gewährleistungs- und/oder Haftungsansprüche gegenüber diesen Dritten entstehen, tritt nahgenuss diese Ansprüche an die Nutzer ab. Der Nutzer wird sich in diesem Fall vorrangig an diese Dritten halten.

Die Nutzer verpflichten sich, angemessene Maßnahmen zur Verhinderung und zur Beschränkung eines Schadens auf ein Minimum zu ergreifen.

Mit der Nutzung unseres Services und unser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle Handlungen von Nutzern die dazu führen, dass Sie gegen diese(n) Nutzer Haftungspflichten oder sonstige Ansprüche zu erwirken versuchen, diese Erwirkung von Ansprüchen auf diese(n) Nutzer beschränkt ist und soweit gesetzlich zulässig unter Ausschluss von nahgenuss geschieht.

7 Bewahrung der AGB bei Unwirksamkeit einer Bestimmung

Sollte eine Bestimmungen oder einen Teil einer Bestimmung dieser AGB aus irgendeinem Grund für ungesetzlich, anderweitig unwirksam oder nicht durchsetzbar sein, dann soll diese Bestimmung oder dieser Teil einer Bestimmung in dieser AGB gestrichen werden und die übrigen Bestimmungen dieser AGB bleiben derart in Kraft, als ob die verletzende Bestimmung oder der Teil einer Bestimmung niemals vereinbart worden wäre.

8 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort ist der Sitz von nahgenuss. Wenn nicht zwingende Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes entgegenstehen, ist der ausschließliche Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten Graz. Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen nahgenuss und den Nutzern unseres Service findet österreichisches Recht, unter Ausschluss von Verweisnormen des IPR und des UN-Kaufrechtsübereinkommens, Anwendung.