Blog

Fondue - welches Fleisch passt zu Fondue?

Fondue ist eine sehr beliebte Art, in größerer Runde miteinander zu essen, ohne dass du allzuviel Aufwand betreiben musst. Denn dabei kocht jeder Esser selbst am Tisch. Als Gastgeber musst du im Grunde nur einkaufen und einige Vorbereitungen treffen.

Die Wichtigste Zutat ist - sofern du ein Fleisch- und kein Käsefondue planst - ein hervorragendes Fondue Fleisch, denn mit ihm steht oder fällt der ganze Genuss.

Was ist Fondue?

Das französische Wort "fondue" bedeutet übersetzt "geschmolzen" und bezieht sich auf das ursprüngliche Gericht mit Käse, das aus dem französischsprachigen Teil der Schweiz, dem Savoyen und dem Piemont stammt. Dabei werden Brotstücke in ein flüssiges Käsebad getaucht und anschließend gegessen.

Beim Fondue mit Fleisch ("Fondue bourguignonne") werden mundgerechte Stücke in zuvor erhitztem Öl oder in heißer Brühe in einem Fonduetopf gegart. Allen Fondues gemeinsam ist, dass der Topf mitten auf dem Tisch steht und der Inhalt über einem Brenner, dem so genannten Rechaud, bei Hitze gehalten wird.

Das Brühfondue stammt ursprünglich aus Asien und wird als "Fondue chinoise" oder in der japanischen Variante "Shabu shabu" bezeichnet. Dort werden neben Fleisch in der Brühe auch kleine Teigtaschen und Gemüsestücke gegart, über der kochend heißen Flüssigkeit auch Fisch in kleinen Körbchen.

Eine sehr spezielle Variante ist das Weinfondue, auch als "Fondue Vigneron" oder "Fondue Bacchus" bezeichnet. Für das Garen der Fleischstücke kann sowohl Rot-, als auch Weißwein verwendet werden.

Video: So gelingt das perfekte Fondue | Galileo Lunch Break

Was brauchst du für ein Fondue?

Der Handel hält eine große Auswahl an Fondue-Sets bereit. Sie bestehen aus einem Topf und einem Brenner, der mit Brennpaste oder Spiritus betrieben wird. Es gibt aber mittlerweile auch elektrische Geräte.

An Besteck solltest du für jeden Gast zwei spezielle Spieße bzw. Gabeln mit zwei Zacken oder kleine Körbchen aus Metall bereithalten, mit denen das Fleisch zum Garen in das Fett oder die Brühe getaucht wird.

Als Geschirr kannst du normale flache Teller oder spezielle Fondue-Teller verwenden, die mit Mulden für Dips und andere Zutaten versehen sind. Schließlich brauchst du noch zahlreiche kleine Schüsseln, für das Fondue Fleisch, Dips und Saucen und alle weiteren Zutaten.

Käse Fondue

Ursprünglich wurde Fondue mit Käse gemacht; es gibt aber auch die Fondue Variante mit Fleisch.

Welches Fleisch ist für ein Fondue geeignet?

Ob Rind, Lamm, Schwein oder Huhn - grundsätzlich kannst du zum Fondue jede Fleischsorte nehmen, die nur eine kurze Garzeit benötigt, zum Beispiel Filet und Stücke aus dem Rücken oder Hüfte. Manche Menschen verwenden sogar Innereien wie Herz oder Leber.

Zum Fondue bourguignonne passt allerdings besser mageres Fleisch, da es hier in Fett gegart wird. Bei einem Fondue mit Brühe ist es anders. Hier kannst du gerne mit Fett durchzogenes Fleisch wählen, damit es während des Garvorgangs nicht so schnell trocken wird.

Fondue Fleisch mit einem hohen Bindegewebsanteil wie Schulter oder Haxe solltest du meiden, denn es wird schnell zäh und kann dir den Spaß am Fondue verderben.

Achte auf jeden Fall auf eine hohe Qualität - am besten von einem Bio-Bauern - und lass die Finger von Schwein, Rind und Geflügel zu Schnäppchenpreisen.

Pro Person solltest du, je nach Art und Menge der Beilagen, etwa 200 g bis 250 g Fondue Fleisch pro Person bereithalten. Fondue Fleisch wird vorab nicht gewürzt. Das heiße Öl könnte durch Salz umherspritzen und zu Verletzungen führen.

Würzen kann jeder Teilnehmer nach Herzenslust auf seinem Teller. Als Öl eignen sich Raps-, Sonnenblumen-, Soja- oder Erdnussöl, die alle einen hohen Rauchpunkt haben.

Fleisch Fondue

Auch bei Fondue Fleisch sollte man auf Qualität achten - am besten von einem Bio-Bauern.

Über nahgenuss kannst du Fondue Fleisch online kaufen

Wie für alle anderen Produkte, die du über unsere Plattform beziehen kannst, stammt auch das Fondue Fleisch ausschließlich aus artgerechter Haltung von ausgesuchten Bio-Bauernhöfen, die allergrößten Wert auf das Tierwohl legen.

nahgenuss bringt Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern mit Konsumentinnen und Konsumenten zusammen, die Wert auf hochwertiges Fleisch legen. Ein Einkauf bei den Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern auf nahgenuss fördert die biologische Landwirtschaft und eine artgerechte Tierhaltung. Für dich heißt das: Genuss ohne Reue - auch beim Fondue Fleisch.

Überzeuge dich selbst und kaufe dein Fondue Fleisch hier Ab-Hof bei Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern auf nahgenuss.

Beitrag kommentieren

3 + 3 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.