Blog

Entenfleisch - lecker, aromatisch und gesund

Entenfleisch ist geschmacksintensiv, zart und nicht zu fett - also eine perfekte Geflügelalternative zu Huhn und Gans. Besonders delikat ist Ente, wenn die Tiere natürlich und artgerecht gehalten wurden. Auf nahgenuss kannst du eine Bio-Ente kaufen, die direkt vom Bauern kommt.

Barbarie-Ente, Flugente, Pekingente - welche Entenarten gibt es?

Zoologisch gesehen handelt es sich bei Enten um Wasservögel, die mit Gänsen eng verwandt sind - jedoch ist ihr Fleisch deutlich magerer und würziger als Gänsefleisch. Wenn du eine Ente kaufen möchtest, kannst du zwischen verschiedenen Entenarten wählen. Sie unterscheiden sich nach ihrer Größe und dem Fettanteil im Fleisch.

Am häufigsten kommen hierzulande die sogenannten Barbarie-Enten auf den Tisch. Dabei handelt es sich um Flugenten, die jedoch schon längst nicht mehr in freier Wildbahn leben, sondern in Geflügelbetrieben gezüchtet werden. Sie überzeugen durch ihr zartes mageres Fleisch und ihren aromatischen Geschmack. Barbarie-Enten wiegen zwischen zwei und drei Kilogramm. Von allen Entenarten haben sie das beste Brustfleisch. Leider wird die Barbarie-Ente noch immer für die Stopfmast bevorzug. Hier gilt also Vorsicht beim Kauf.

Schwerer sind Pekingenten. Um die chinesische Delikatesse gleichen Namens geht es dabei in unseren Breiten in der Regel nicht. Ursprünglich stammen sie aus China, hierzulande sind sie seit dem Ende des 19. Jahrhunderts heimisch und werden auch als Lauf- oder Bauernente bezeichnet. Eine Pekingente wiegt zwischen drei und vier Kilogramm. Am magersten und besonders delikat ist das Fleisch von Wildenten, die in den Wintermonaten geschossen werden - in den Handel gelangt es allerdings nur selten.

Ente

Bio-Enten haben einen Auslauf ins Freie. Hier am Kainzlgut.

Wie gesund ist Entenfleisch?

Entenfleisch ist nicht nur ein leckeres, sondern auch ein sehr gesundes Lebensmittel. Es ist fettarm und reich an Proteinen - pro 100 Gramm beträgt sein Energiegehalt nur etwa 227 Kilokalorien. Außerdem enthält Entenfleisch besonders viel Magnesium und Vitamin B1 - zwei Mikronährstoffe, die unser Körper dringend braucht.

Video: Knusprige Ente im Ofen zubereiten und braten - Weihnachtsbraten nach Omas Rezept

Ente zubereiten

Je nach Gewicht und Art des Tieres reicht eine Ente für zwei bis vier Personen. Allerdings besteht ihr Körper zu einem beträchtlichen Teil aus Sehnen und Knochen - als Faustregel kannst du daher mit einem Kilogramm Ente für jeweils zwei Esser planen. Frisches Entenfleisch hält sich im Kühlschrank zwei Tage. Eine tiefgefrorene Ente benötigt im Kühlschrank rund 24 Stunden Auftauzeit.

Am leckersten sind ganze Enten, die im Backofen zubereitet werden. Bei fetteren Exemplaren entfernst du vorher alles sichtbare Fett. Besonders zart wird die Ente, wenn sie vor dem Braten in einer Mischung aus drei Litern Wasser, einer Tasse Salz und 1/4 Tasse Zucker mariniert wird. Das Innere der Ente kannst du mit Apfel- und Zwiebelstücken oder mit einer Kartoffel-Kräutermischung füllen.

Die Garzeit beträgt je nach Größe der Ente ein bis zwei Stunden - am besten liegt der Braten dabei auf einem Rost über einer wassergefüllten Pfanne. Damit die Haut schön knusprig wird, solltest du die Ente regelmäßig mit Bratensaft begießen. Die Gartemperatur liegt bei 200 Grad Celsius, in der letzten halben Stunde kann sie etwas höher sein.

Ente zubereitet

Entenfleisch kaufen: Schmeckt herrlich und bringt mehr Vielfalt auf die Teller.

Eine Ente kaufen

Tiefgefrorene Enten findest du in jedem Supermarkt - allerdings stammen sie häufig aus industrieller Mast. Besser ist, wenn du eine Ente aus artgerechter Haltung kaufst - Kenner werden hier auch geschmackliche Unterschiede merken. Eine Ente, die frei herumlaufen darf und natürliches Futter - nicht nur Pflanzenkost, sondern auch Ameisen, Käfer, Würmer oder Schnecken - fressen darf, schmeckt später besonders würzig. Auch der Fettgehalt ihres Fleisches ist geringer als bei Mastenten aus industrieller Haltung.

Wenn du eine Bio-Ente kaufen willst, ist nahgenuss dafür eine besonders gute Möglichkeit. Auf unserem Portal bringen wir Bio-Landwirte und Konsumenten direkt zusammen. Hiermit unterstützen wir die Produzenten ebenso wie eine umweltfreundliche und tiergerechte Landwirtschaft. Deine Ente kaufst du hier direkt von einem Bauern deiner Wahl.

Beitrag kommentieren

9 + 9 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.