Blog

Was ist eigentlich Crowd-Butchering?

Ein Rind oder ein Schwein mit anderen teilen und genießen - mit Crowd-Butchering trägst du zu nachhaltigem und bewusstem Fleischkonsum bei - nahgenuss zeigt, wie es funktioniert.

Crowd-Butchering: Nachhaltiger Fleischkauf durch Teilen

Crowd-Butchering oder Crowd-Butching ist ein junger Trend, mit dem Bauern versuchen, neue Wege der Vermarktung für Ihre Fleischprodukte zu beschreiten, und Verbraucher ihr Konsumverhalten grundlegend verändern können. Um ganz korrekt zu sein, ist dieser Trend keine Neuerfindung, sondern wurde schon früher auf dem Lande unter Nachbarn und in der Familie praktiziert, ist aber mit der heutigen Massenproduktion von Fleisch aus dem Bewusstsein verschwunden. Das Motto könnte heißen: Teile und genieße!

Rind Grafik

Beim Crowd-Butchering teilt man sich mit anderen z.B. ein Rind

Eine simple, aber geniale Idee

Die Idee des Crowd-Butchering ist so einfach wie genial. Mehrere Konsumenten schließen sich zusammen und bestellen gemeinsam und am besten direkt beim Bauern zum Beispiel ein Rind oder ein Schwein. Sobald das Rind ganzheitlich verkauft ist wird dieses geschlachtet, das Fleisch zur Reife gebracht und schließlich in gleich großen Paketen an die Besteller geschickt bzw. die Kundinnen und Kunden können sich die Pakete beim Bauern abholen.

Kühlversand

Viele Bauern stellen die Fleischpakete auch per Kühlversand zu - wie z.B. der Biohof Scherr.

Bessere Umweltbilanz durch Crowd-Butchering

Vom Crowd-Butchering profitieren die Bauern, die Kundinnen und Kunden und nicht zuletzt die Umwelt. Beim Crowd-Butchering kommt das Prinzip "Nose-to-Tail" zur Anwendung, sprich: Sämtliche Teile eines Tieres werden verwertet. Ein Export von bestimmten Teilen, die von Konsumenten hierzulande nicht so oft gewünscht sind und somit auch kaum verkauft werden können, entfällt vollständig. Durch den Wegfall von Transporten verbessert sich die Öko-Bilanz, da ein Teil der CO2-Emissionen vermieden werden kann. Auch muss nichts als Abfall entsorgt werden, da alle Teile verwertet werden.

Zahlreiche Vorteile des Crowd-Butchering für alle Seiten

Die Vorteile für Landwirte liegen darin, dass sie mit ihrer Qualität überzeugen und mit dem Ab-Hof-Verkauf bessere Preise erzielen, als über die üblichen Vertriebswege. Durch das Crowd-Butchering sind alle Teile bereits vorab verkauft und die Bäuerinnen und Bauern haben eine große Planungssicherheit. Vor allem für kleine, familiengeführte Landwirtschaften ist dies eine ausgezeichnete Alternative.

Ranflt

Direkt beim Bauern kaufen und wissen woher das Fleisch kommt.

Die Kundinnen und Kunden erhalten mit ihren Bestellungen Fleisch in deutlich höherer Qualität, als dies gewöhnlich der Fall ist. Durch den Ab-Hof-Kauf, wissen die Kundinnen und Kunden darüber hinaus, genau woher das Fleisch kommt. Bei manchen Bauern können sie die Zusammenstellung der Pakete beeinflussen, indem sie zum Beispiel auf Burger-Patties verzichten und stattdessen lieber mehr Würste beziehen. Außerdem haben kleine Betriebe die Crowd-Butchering anbieten, oft echte Fleischraritäten, die es im Supermarkt nicht gibt.

Die Fleischpakete enthalten verschiedene Produkte, zum Beispiel Steaks, Gulasch und Bratwürste, wobei der Inhalt und das Gewicht eines Paketes je nach Anbieter variiert. Alle Teile werden vakuumverpackt und selbstverständlich gut gekühlt an die Kunden ausgeliefert. Dadurch ist Frische auch beim Online-Einkauf gewährleistet. Die Portionen lassen sich hervorragend einfrieren und nach Bedarf einzeln wieder entnehmen. Wenn du jetzt glaubst, dass dies alles sehr teuer ist, liegst du falsch. Die Preise für ein Kilogramm sind - durch den Ab-Hof-Verkauf - durchaus moderat; vor allem wenn du bedenkst, welche Qualität du bekommst.

1/4 Schwein

Nicht nur Filet: Beim Crowd-Butchering bekommt man von allem etwas.

nahgenuss bringt Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern mit Kundinnen und Kunden zusammen

Hier auf nahgenuss findest du eine Liste mit zahlreichen Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern, bei denen du dein Lieblingsfleisch im Verbund mit anderen Käufern bestellen kannst. Unsere Partnerbetriebe liefern Rind, Schwein, Lamm, Wild, Geflügel und Fisch in erstklassiger Bio-Qualität und garantieren eine ökologische und nachhaltige Bewirtschaftung. Mit deiner Bestellung kommst du nicht nur in den Genuss hervorragender Produkte, sondern trägst auch zum Umweltschutz und zu einem veränderten Bewusstsein beim Fleischkonsum bei.

Eine Übersicht über das gesamte aktuelle Angebot auf nahgenuss findest du hier: www.nahgenuss.at/bauernhoefe/

Beitrag kommentieren

1 + 6 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.