Motivbild der Seite

Guat-is-Hof

Sonja Bugnics, 7540 Rehgraben, Burgenland

Derzeit kein Angebot. Hier geht´s zu allen Bauernhöfen mit Angebot auf nahgenuss.at

Über uns

Seit 2010 führen wir unseren Bauernhof und haben die extensive Tierhaltung und Wiesenpflege für uns entdeckt.

Auf unserem Hof tummeln sich hoch gefährdete Nutztierrassen wie das Krainer Steinschaf, das Kärntner Brillenschaf und die Steirische Scheckenziege. Über den Sommer ziehen wir noch Weidegänse gross.

Unsere Tiere werden zwischen 9 - 10 Monaten auf unseren unzähligen Wiesen gehalten, die wir mit ihnen bewirtschaften. Aber auch im Winter steht ihnen täglich Auslauf zur Verfügung. Viele Wiesen sind wertvolle Flächen oder Naturschutzflächen und durch unsere sanfte Beweidung profitieren auf diesen Flächen Flora und Fauna.


Das Krainer Steinschaf

Das Krainer Steinschaf ist ein kleines bis mittelgrosses Schaf. Es ist robust, stresstolerant und genügsam.

Das fettarme Fleisch ist von besonderer Qualität, es besitzt ein äußerst dezentes Aroma und weist bedingt durch die Fütterung nur mit Gras (und in den Wintermonaten Heu) einen hohen Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren auf.

Die Lämmer verbleiben zwischen 3 - 5 Monaten bei den Müttern und werden mit ca. 9 - 12 Monaten geschlachtet.

Besonderen Wert legen wir auf die Kooperation mit einem ganz kleinen Schlachthof bei uns in der Nähe. Wir begleiten die Tiere bis in den Schlachtraum und sorgen so dafür, dass sie bis zum Ende nichts Böses ahnen.

Nähere Infos gibts auch auf unserer Homepage: www.guat-is-hof.at

Unter https://www.facebook.com/guatishof/ und https://www.instagram.com/guatishof/ können Sie das Leben unserer Tiere mitverfolgen.

2 Bewertungen

5 Sterne
  • Qualität
    5 Sterne
  • Zustellung/Ab-Hof-Verkauf
    5 Sterne
  • Verpackung
    5 Sterne
  • Preis/Leistung
    5 Sterne
  • Freundlichkeit
    5 Sterne
  • Service
    5 Sterne

1 Kommentar

  • – Isolde aus Wien –
    Mein Einkauf: Lamm
    „Ich war äusserst überrascht mit welcher Sorgfalt das Fleisch hergerichtet war und überhaupt hatte ich erwartet, dass für mich viel mehr Arbeit zu machen wäre, auch das wäre mir recht gewesen. Das Fleich schmeckt ausgezeichnet und dank der guten Information habe ich schon wunderbare Speisen gekocht obwohl ich noch eine ungeübte Lammfleischköchin bin. Mein Mann war mit den Speisen äusserst zufrieden. Vielen Dank für die grosse Mühe.“