Motivbild der Seite

GFA - Gallowayfarm Almtal

Christine Mayrhofer, 4644 Scharnstein, Oberösterreich
Zustellung im Umkreis (ca. 20km)
Abholtermin: 10.09.2019*
Zustellung: 10.09.2019*
*Bestellschluss: 31.08.2019

Einkauf

Für dieses Angebot hast Du noch keine Auswahl getroffen.

zur Bestellübersicht

Galloway

noch 25 Pakete verfügbar
  • 1 Mischpaket: 80,00 €
    ∼5 kg á 16,00 €

Was bekomme ich?

je Mischpaket

0,5 kg Beinfleisch
1,2 kg Gulasch
1 kg Rindsbraten
0,5 kg Rostbraten
1 kg Schnitzelfleisch
0,8 kg Suppenfleisch
0,5 kg Suppenknochen

Über das Biofleisch

Das Fleisch unserer Galloway Rinder wird ausschließlich mit dem Gras von unseren Weiden und Wiesen produziert.

Dieses Gras wächst auf Flächen die nicht für die Getreideproduktion geeignet sind.

Darüber hinaus wird durch den Weidegang unserer Tiere eine wertvolle Kulturlandlandschaft ohne Umweltbelastung erhalten.

Das Fleisch unserer Tiere wurde somit nicht in Nahrungsmittelkonkurrenz zur menschlichen Ernährung und mit geringster Umweltbelastung produziert.

Zusatzprodukte

Zusatzprodukte können nur zusammen mit mindestens einem Mischpaket bestellt werden (solange der Vorrat reicht).

  • Symbolbild für Zustellpauschale Gmunden und Kirchdorf
    Zustellpauschale Gmunden und Kirchdorf
    Wir stellen auch in den Großraum Gmunden und Kirchdorf zu. Ab einer Abnahme von 3 Paketen reduziert sich die Zustellpauschale auf die Hälfte
    je 1 Stk: 5,00 €
    dazulegen
  • Symbolbild für Zustellpauschale Großraum Salzburg
    Zustellpauschale Großraum Salzburg
    Wir stellen auch in den Großraum Stadt Salburg zu. Ab einer Abnahme von 3 Paketen reduziert sich die Zustellpauschale auf die Hälfte
    je 1 Stk: 20,00 €
    dazulegen
  • Symbolbild für Zustellpauschale Wels - Linz
    Zustellpauschale Wels - Linz
    Wir stellen unser Fleisch auch im Raum Wels - Linz zu. Ab einer Abnahme von 3 Paketen reduziert sich die Zustellpauschale auf die Hälfte.
    je 1 Stk: 15,00 €
    dazulegen

Über uns

Ich bewirtschafte den Hof meines Vaters seit 2000 mit Galloway Rindern in extensiver Mutterkuhhaltung.

Der Verkauf von Zuchttieren und von Rindfleisch bildet die Einkommensgrundlage meines Hofes.

Unsere Tiere werden beim 3 km entfernten Fleischhauer geschlagen, das Fleisch wird nach einer Woche im Reiferaum verkauft.

0 Bewertungen

0 Sterne