Motivbild der Seite

Denkn Gut

Bettina und Martin Jaksch, 4645 Grünau, Oberösterreich
Abholtermin: 13.04.2019*
Postzustellung: 15.04.2019*
*Bestellschluss: 04.04.2019

Einkauf

Für dieses Angebot hast Du noch keine Auswahl getroffen.

zur Bestellübersicht

Duroc

1/4 hinten - 1/4 vorne
  • 324,00 €
    18 kg á 18,00 €
  • 256,00 €
    16 kg á 16,00 €
1/4 vorne - 1/4 hinten
  • 256,00 €
    16 kg á 16,00 €
  • 324,00 €
    18 kg á 18,00 €

Was bekomme ich?

Vorderes Viertel

2 kg Stelze
3 kg Bauchfleisch
1 kg Faschiertes
2 kg Schopf
2 kg Schulter
2 kg Karree
2 kg Karree

Hinteres Viertel

3 kg Stelze
3 kg Bauchfleisch
1 kg Faschiertes
1 kg Karree
1 kg Nuss
0,5 kg Filet
2 kg Schlussbraten

Über das Biofleisch

Das Fleisch wird Vakuumverpackt und Beschriftet ohne Aufpreis. Aufteilung der Stücke nach Absprache, zB. Kotelletes Aufschneiden, wie groß sollen die Bauchstücke sein, Schnitzel geschnitten oder im ganzen, usw.
Damit Sie Ihr 1/4 Schwein nur Auspacken und Kochen oder Einfrieren brauchen.
Damit Sie auch von weiter weg unser Hochwertiges Fleisch geniessen können verschicken wir auch gerne. Thermobox mit Kühlakkus, Zustellung innerhalb von 24 Stunden mit der Post. GRATIS
Wichtiger Kochtip:

Durch die verstärkte Muskelfaserung, die durch die ständige Bewegung entsteht, ist zubeachten, das man das Fleisch schonend bei niedrig Themperatur zubereitet! Behandeln wie Wildfleisch oder Rind!
Wir wünschen viel Spass und guten Appetit!

Über uns

Familie Jaksch

Wir sind ein junger familiengeführter Betrieb, der neue Wege in der Schweinehaltung geht und damit Fleischerzeugnisse der besonderen Art produziert. Zu unserer Philosophie gehört auch, das der Betrieb keine Fördergelder beantragt.

Seit wir unser erstes Schwein an der Leine Gassi führten, gehen wir grundsätzlich und praktisch mit der Frage um, wie man Schweine halten kann, ohne sie in Ställe einzusperren. Wie man ihnen, die uns ernähren, ein gutes Leben vor dem Schlachten ermöglichen kann.

Bei der Umsetzung haben wir Vieles über das erstaunliche Potenzial artgerechter Haltung und ihre Wirkung auf die Fleischqualität gelernt, die wir heute dem Markt anbieten können.

FÜTTERUNG DER ALMTALER WEIDESCHWEINE
Unsere Schützlinge bekommen von uns saisonal bedingt Haselnüsse, Eicheln, Wallnüsse, Brennnesseln vom Hof, Obst, frische Blätter, Heu und Wasser aus unserem eigenen Brunnen.
Unterwegs auf der Weide finden sie saftige Gräser, Wurzeln und anderes frei verfügbares Futter. Natürlich werden auch verschiedene Getreidesorten wie Ackerbohnen, Roggen, Hafer, Weizen und Gerste in Bio Qualität gefüttert. Dabei verzichten wir vollständig auf Mais und Soya. So werden sie durch eine schmackhafte, abwechslungsreiche Mischkost ernährt.

Tierhaltung auf der Weide Sommer wie auch Winter
Wir halten Schweine, die in ganzjähriger Freilandhaltung ihren natürlichen Lebensinstinken nachgehen können. Sie lieben es, zu wühlen und sich zu suhlen, und das dürfen sie bei uns ausgiebig. Denn nur so fühlen sie sich auch wirklich sauwohl! Sie finden bei uns Tiere der Gattungen Turopolje, Duroc und Mangalitza.
Mit Hilfe von Spezialisten der Universität für Bodenkultur in Wien haben wir unsere Schweineherde auf artgerechte und umweltverträgliche Haltung ausgerichtet. Die Weideflächen werden weiters halbjährlich bis jährlich gewechselt, damit die Bodenstruktur erhalten bleibt.

Falls ihr noch weitere Infos über uns und unsere Schweinchen haben wollt, hier der Link zu unsere Homepage: http://almtaler-weideschweine.at

4 Bewertungen

5 Sterne
  • Qualität
    5 Sterne
  • Zustellung/Ab-Hof-Verkauf
    5 Sterne
  • Verpackung
    5 Sterne
  • Preis/Leistung
    5 Sterne
  • Freundlichkeit
    5 Sterne
  • Service
    5 Sterne

3 Kommentare

  • – Andreas aus Leonstein –
    Mein Einkauf: Schwein
    „Bis auf eine Woche Terminverschiebung hat alles sehr gut geklappt. Individuelle Vereinbarungen mit dem Bauern sind problemlos möglich. Das Fleisch war nach Wunsch zerlegt und hergerichtet. Die ersten Schnitzel haben schon mal sehr gut geschmeckt. Mit den Eigenheiten bei der Zubereitung des Duroc werde ich mich noch vertraut machen. :-)
    Bei der besichtigung der Schweineweide haben sich die Tiere sichtlich "sauwohl" gefühlt.
    Coole Sache das mit BIO und Nahgenuss!
    Habe sicher nicht das letzte Mal Eingekauft.“
  • – Heinz aus Linz –
    Mein Einkauf: Schwein
    „sehr gutes Fleisch !!!!!!“
  • – Martin aus St. Lorenzen –
    Mein Einkauf: Schwein
    „Schön dass es Menschen gibt, welche Ideen auch in die Tat umsetzen. Auch ich hatte vor ein paar Jahren den Umgang der Konzerne satt und kann meine Ideen aufgrund der beruflichen Tätigkeit leider "NOCH" nicht umsetzen.

    In jedem Fall "GRATULATION"

    Martin Grassauer“