Blog

Rindergeschnetzeltes: Dein Lieblingsrezept für die schnelle Genussküche

Rindergeschnetzeltes ist das ideale Fleischgericht für Anfänger, Schnellköche, Profis, Kreative. Wir haben aus der Flut von Rezepten eine einfache Anleitung mit Geschmacks- und Geling-Garantie herausgesucht.

Noch ein Tipp, bevor Du das Kochmesser herausholst: Auch einfache Gerichte freuen sich über ausgezeichnete Zutaten. Spare nicht am Fleisch - der Umwelt, dem Tierwohl und des Geschmacks zuliebe. Bei uns auf nahgenuss findest du spitzen Bio-Rindfleisch direkt von Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern

Rindergeschnetzeltes: So praktisch, so gut

Die Schweizer haben das Geschnetzelte erfunden. Für den Bergbauern des 19. Jahrhunderts ist es die ideale schnelle Stärkung gewesen. Dann tauchte es im urbanen Zürich als "Zürcher Geschnetzeltes" auf - ein Klassiker der Speisekarten.

Bis heute wurde Rindergeschnetzeltes von europäisch bis asiatisch variiert. Wir stellen Dir eines der beliebtesten Rezepte vor. Lege das Kochmesser bereit, es geht los!

Geschnetzeltes

Für Rindergeschnetzeltes gibt es viele Rezepte. Wir stellen Dir eines der beliebtesten Rezepte vor.

Rindergeschnetzeltes in Pilz-Rahm-Sauce

Zutaten für vier Personen

  • 700 g Rindfleisch (Roastbeef oder Hüftfleisch)
  • 250 g Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 2 kleine Gewürzgurken
  • 2 EL Öl oder Butterschmalz
  • 300 ml Schlagobers
  • 100 ml Fleischbrühe (oder Wasser mit Suppenwürze)
  • 3 TL grüner Pfeffer (eingelegt)
  • Salz
  • Etwas Speisestärke (oder Mehl) - ca. 1-2 TL
  • Nach Geschmack mit Thymian, Majoran, Basilikum und/oder Paprikapulver verfeinern

Zubereitung

Für dieses Rezept brauchst Du 15 bis 20 Minuten Vorbereitungszeit. Es wird ungefähr 20 Minuten lang gekocht. Zusätzlich rechnest Du 5 Minuten Ruhezeit ein. Summa summarum: Innerhalb von 45 Minuten dampft Dein Rindergeschnetzeltes auf dem Teller.

Du schneidest das Rindfleisch in maximal 1 cm dünne Streifen (Schnetzel). Die Champignons in Scheiben trennen, die Zwiebeln in dünne Ringe. Wiege die grünen Pfefferkörner mit dem Messer in kleine Stücke (wiegen bedeutet: mit der Messerklinge schaukelnd darüber gehen). Die Gurken schneidest Du in feine Würfel.

Jetzt wird gebraten. In dem zerlassenen Butterschmalz sind zuerst die Pilze dran. Herausnehmen und das Fleisch nach und nach goldbraun anbraten.

Anschließend mit den Gewürzen bepinseln und warmstellen. In dem restlichen Schmalz die Zwiebelringe braten. Ablöschen mit Obers und Fleischbrühe. Zuletzt gibst Du die gehackten grünen Pfefferkörner und die gewürfelten Gurken dazu. Lasse alles 5 min köcheln, dann schmecke es mit Salz und Pfeffer ab. Wenn Du die Sauce noch mehr binden willst, hilft etwas Speisestärke (oder Mehl), die Du vorher mit kaltem Wasser angerührt hast. Die beiseite gestellten Champignons und das Geschnetzelte erwärmst Du in der Sauce. Dazu passen gut Nockerln.

Rindergeschnetzeltes ist ein Genuss mit Geling-Garantie. Nur das Fleisch muss stimmen: aromatisch, zart und doch bissfest.

Mit dem Bio-Rindfleisch von den Bäuerinnen und Bauern auf nahgenuss holst Du Dir das Beste auf den Teller - plus Umwelt- und Tierwohl-Bonus.

Beitrag kommentieren

4 + 1 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.