Blog

Darum solltest Du Bio-Limousin Fleisch kaufen

Beim Limousin-Rind kommt der Name nicht von ungefähr. Denn, während das Kobe-Rind der Supersportwagen unter den Rinderrassen ist, ist das Limousin-Rind die edle Limousine. Und genau dieser Status spiegelt sich auch im einzigartigen Limousin-Fleisch-Geschmack wider. Aber was macht das Rindfleisch so besonders und was lässt sich in der Küche daraus zaubern?

Was zeichnet das Limousin-Rind aus?

Limousin Rind

Das einfarbige rotbraune Fell: Charakteristisch für das Limousin Rind

Wie der Name es bereits andeutet, stammt die Rinderrasse ursprünglich aus Frankreich. Genau genommen aus der gleichnamigen Region Limousin in Zentralfrankreich, wo das Limousin im späten 19. Jahrhundert erstmals in das Zuchtstammbuch eingetragen wurde. Auch wenn die Rasse erst in den 1970er-Jahren in Österreich eingeführt wurde, fühlen sich die äußerst robusten und anpassungsfähigen Tiere auch auf unseren saftigen Bergwiesen pudelwohl.

Als reines Fleischrind spielt das Limousin heute zusammen mit dem Charolais eine zentrale Rolle bei der Erzeugung von hochwertigem Rindfleisch. Typisch für das Limousin ist der Beschreibung nach das einfarbige rotbraune Fell, das lediglich im Bereich von Mund, Augen, Maul und Klauen leicht aufgehellt ist.

Kennzeichnend ist der von einem langen Körper, einer tiefen Flanke und einer überdurchschnittlichen Bemuskelung geprägte Körperbau. Dieser Tatsache hast Du es auch zu verdanken, dass das Limousin-Rind zahlreiche saftige Cuts zu bieten hat.

Limousin: Beschreibung von Geschmack und Konsistenz

Wenn Du Limousin-Fleisch kaufen möchtest, triffst Du eine hervorragende Wahl. Warum? Ganz einfach, weil beim Limousin-Rindfleisch das Beste von vielen anderen Rinderrassen zusammenkommt.

Am besten ist Limousin Rindfleisch natürlich in Bio-Qualität. Nicht zuletzt dank der nachhaltigen Aufzucht der Tiere ganz ohne prophylaktische Antibiotika und Gentechnik präsentiert sich das Bio-Fleisch mit einem besonders ausgeprägten Geschmack. Zusätzlich ist die Kombination aus einer geringen Verfettung bei einer gleichzeitig feinen Marmorierung des Muskelfleisches verantwortlich für den tollen Geschmack.

Durch das ausgezeichnete Fleisch-Fett-Verhältnis sowie die zarte Faserstruktur ist das Fleisch nicht nur saftig, sondern auch mit einem herrlichen Biss ausgestattet. Das sieht im Übrigen auch die französische Verbraucherorganisation "UFC que choisir" so, die das Limousin zum "Besten Rindfleisch des Jahres 2003" gekürt hat. Kein Wunder, dass der Bio-Limousin-Fleischverkauf boomt.

Bericht im Bayrischen Rundfunk über Limousin Rinder.

Limousin Fleisch - Rezepte für jeden Geschmack

Durch die hohe Schlachtausbeute und die überdurchschnittliche Ausprägung der besonders wertvollen Teilstücke lädt das Limousin Rind zu kulinarischen Entdeckungstouren ein. Limousin-Fleisch-Rezepte gibt es jedenfalls genug. Ganz gleich, ob rosa gebratenes Roastbeef mit frischem Pfeffer und Fleur de Sel, ein deftiges Gulasch, ein herrlich saftiges Entrecôte vom Grill oder tiefrote Burgerpatties aus bestem Bio-Faschiertem. Das Limousin-Rind öffnet Deiner Kreativität in der Küche Tür und Tor. Und wenn es einmal etwas Ausgefallenes aus Großmutters Kochbuch sein soll, sind unsere Bio-Bauern, bei denen Du nachhaltig erzeugtes Limousin-Fleisch online kaufen kannst, die besten Ansprechpartner.

Limousin Rind Fleischpaket

Fleischpaket vom Limousin Rind: Hier vom Biohof Straschischnig

Frisches Bio-Limousin Fleisch online kaufen

Dir läuft beim Gedanken an das aromatische Fleisch von nachhaltig aufgewachsenen Limousin Rindern schon das Wasser im Munde zusammen? Du suchst nach besonderem Fleisch für ein Familienfest oder einfach nur, um Dir selbst etwas zu gönnen? Dann bist Du bei uns genau richtig, denn bei unseren Bio-Bauern bekommst Du Limousin-Fleisch so frisch, wie an kaum einem anderen Ort. Hier kannst du Fleisch vom Limousin Rind direkt beim Bauern bestellen.

Beitrag kommentieren

9 + 5 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.