Blog

Das Charolais Rind: 4 Gründe, sich für Bio Charolais Fleisch zu entscheiden

Das Charolais Rind ist eine echte Besonderheit: Die robusten Tiere der französischen Rinderrasse werden bereits seit dem 18. Jahrhundert in der Region Charolais-Brionnais gezüchtet, um als Arbeitstiere und Fleischlieferanten zu nutzen. Nicht nur Köche und Feinschmecker schätzen das feine Rindfleisch, das in der guten Ernährung und in der Kulinarik gleichermaßen begeistert.

Charolais rind

Ein Charolais Rind am Charolaishof Tröstl in Niederöstereich.

Hellrotes, feines Fleisch mit einer vergleichbar mageren Struktur zeigt sich dem Genießer mit einem köstlichen Aroma. Und damit das Charolais Fleisch seinen Geschmack optimal entfalten kann, sollte das schöne, kräftige Rind mit dem weißen Fell und dem hellen Horn gut gepflegt werden. Die Aufzucht der Tiere nach Bio-Standards bietet dabei die perfekte Basis, nicht nur hochwertiges Fleisch zu genießen, sondern auch gesunde und abwechslungsreiche Köstlichkeiten auf den ausgewogenen Speiseplan zu bringen.

1. Mageres Fleisch

Wer nach dieser Rindfleischsorte fragt, erhält meist eine schwärmerische Charolais Fleisch Beschreibung: Charolais Rind liefert ein hell-rotes, fein marmoriertes Fleisch mit einem sehr typischen Charolais Fleischgeschmack. Nur sehr feine Fettschichten durchziehen das grundlegend magere Fleisch des Charolais Rinds. Wenig Oberflächenfett, dafür eine feste, saftige Struktur geben jedem Gericht viel Geschmack und echte Raffinesse.

Da es nur einen geringen intramuskulären Fettanteil von ca. 3 % aufweist, ist es zudem schwerer und sättigender als andere Rindfleischarten. So gilt es als optimal geeignet, um Fleisch in eine gute und fettarme Ernährung einzubinden. Zudem ist bei Charolais Rindfleisch der Anteil an gesättigten Fettsäuren vergleichsweise gering.

2. Ausgesuchte Aromatik

Wenngleich das Fleisch verhältnismäßig mager ist, sorgt die feine Marmorierung für einen ausgezeichneten Charolais Fleischgeschmack. Das Fett wird beim Braten schnell an das Fleisch abgegeben, das Steak und der Braten werden somit zart und saftig und erhalten durch die Röstaromen eine unverwechselbare Aromatik.

Charolais Rinder am Biohof Kalchrieger

Charolais (xFleckvieh) Rinder am Biohof Kalchrieger in Obdach in der Steiermark.

3. Vielseitige Köstlichkeit

Das Charolais Fleisch kaufen Liebhaber nicht nur für klassische Rindfleischgerichte. Auch vielfältige Köstlichkeiten, zu denen traditionell Schweinefleisch verwendet wird, lassen sich mit dem Charolais Rindfleisch zubereiten. Stöber daher nicht nur nach Rindfleisch Rezepten oder speziellen Charolais-Fleisch-Rezepten, sondern probiere auch leckere Gerichte aus, für die klassisches Rindfleisch in der Zubereitung zu schnell trocken wird.

4. Beste Qualität durch natürliche Aufzucht nach Bio-Richtlinien

Bei so hochwertigem Fleisch solltest Du keine falschen Kompromisse eingehen. Möchtest Du gutes Charolais im Fleischverkauf finden, sollte Bio-Fleisch die erste Wahl sein. Die Charolais Rinder wachsen in der Natur nach den strengen Bio Richtlinien auf. Da das Rindfleisch der Charolais Rinder jedoch nicht überall erhältlich ist, kannst Du bei Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern direkt das Charolais Fleisch online kaufen, und durch die natürliche Aufzucht die beste Qualität für Deinen Teller auswählen.

Video aus Deutschland: Charolais Rinder – auch die "Weißen Riesen" genannt - in Prignitz in Brandenburg.

Jetzt Charolais Fleisch online in Österreich kaufen!

Kaufe jetzt Bio-Fleisch vom Charolais Rind für ausgesuchte Köstlichkeiten: Vom frischen Tartar bis zum klassischen Rinderbraten und Evergreens wie Entrecôte und Rumpfsteak macht das smarte Fleisch jedes Gericht zu einem echten Genuss. Der Biohof Kalchrieger aus der Steiermark, der Charolaishof Tröstl in Niederösterreich oder der Biohof Winkler aus Salzburg bieten regelmäßig Charolais Fleisch an.

Überzeuge Dich selbst von dem vielfältigen Bio-Fleisch Angebot von unseren Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern auf nahgenuss.at.

Beitrag kommentieren

6 + 9 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.